Panorama Oeventrop Panorama Oeventrop Panorama Oeventrop

INO started mit frischem Elan ins Jahr 2017

26.02.2017

Nach einer langen Winterpause begrüßte der erste Vorsitzende der Initiative Oeventrop (INO), Olaf Spindeldreher, die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Sauerländer Hof.

Die beiden im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Elisabeth Zacharias und Hans-Hermann Spindeldreher wurden geehrt. Beide standen dem Verein sehr nahe und haben ihn von Anfang an tatkräftig unterstützt. INO behält beide ehemaligen aktiven Mitglieder in guter und dankbarer Erinnerung.

Nach den darauf folgenden Vereinsformalien wurde gewählt: Wiedergewählt wurden die stellvertretende Vorsitzende Jutta Preiß, die Schriftführerin Maria Eggenstein, der Kassierer Franz Eggenstein und die 1. Kassenprüferin Monika Kraas. Neugewählt wurden als 2. Kassenprüferin Christel Röttger und als 1. Beisitzer in den Vorstand Christoph Gierse.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen geplante Aktionen für 2017. Eine Rückschau auf das verflossene Vereinsjahr motivierte die Vereinsmitglieder, mit frischem Elan, Neues für dieses Jahr anzugehen:

Am 22.4. werden alte und neue Kunstwerke aufgestellt. Eine zusätzliche Aktion ist für diesen Tag in Arbeit.

Eine Handwerkergruppe zur Vorbereitung der dafür notwendigen Arbeiten wird eingerichtet, weitere Kunstwerke werden installiert und die Blumenkästen an der Dinscheder Brücke werden wieder neu
bepflanzt. Die bisherige Bepflanzung war das gesamte Jahr ein echter Hingucker und wurde von der Oeventroper Bevölkerung sehr gelobt.

INO wird bei der Gestaltung der neuen Ruhrrenaturierung an der Dinscheder Brücke mitwirken: Die Projekte Schwalbenbaum, Insektenhotel, Bänke, Kunstwerk und Hinweistafeln sind in Arbeit.

Zum Thema "Dorfplatz" sind Gespräche mit der Stadt Arnsberg und einer Landschaftsplanerin angedacht.

Weitere Aktionen in diesem Jahr werden die Gestaltung der Stromverteilerkästen und die Herstellung und Aufstellung einer Ruhebank mit dem INO-Schriftzug sein.

Am Ende des Jahres will sich INO wieder am Oeventroper Weihnachtsmarkt beteiligen und die Sternaktion fortsetzen.

Auch 2017 wird INO sicherlich wieder einiges im Ort bewegen können. Der Verein freut sich immer über Unterstützung und ist stets offen für neue Ideen im Sinne eines schönen und harmonischen Oeventrops zum Thema "Kunst, Kultur und Naturschutz".


Zur Zeit sind folgende Projekte in Arbeit:

  • Die Beteiligung bei der Ruhrrenaturierung
  • Bau und Aufstellung eines Schwalbenhauses
  • Bau und Aufstellung eines Insektenhotels
  • Aufstellung eines Kunstwerkes am Widaymarkt
  • Aufstellung eines Kunstwerkes an der Oeventroper Brücke
Mehr...

Auf der Kirchstraße findet am Sonntag, den 19.06.2016 von 11 - 17 Uhr, die Eröffnung der ersten Oeventroper Kunstmeile statt. Der Veranstalter ist die INO (Initiative Oeventrop). Hier trifft Kreativität Kunst.

So nehmen an der Kunstmeile Kinder, Jugendliche und Erwachsene teil, die sich auf unterschiedlichen Ebenen der Kreativität und der Kunst verschrieben haben.

Zugesagt haben unter anderem auch der Sauerländische Hof, die Bäckerei Kremer, die Pizzeria Amici, die Handballer und die Fußballer die für das leibliche Wohl sorgen werden.

Ziel ist es, einem breiten Publikum die Gelegenheit zu bieten, die Bandbreite der Kunstschaffenden aus den Bereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Schmuckdesign, Kunsthandwerk und Gestaltung kennen zu lernen. Durch den persönlichen Kontakt mit den anwesenden Künstlern und Kreativen ist ein interessanter Austausch möglich. 25 verschiedene Stände bieten eine Vielfalt an Mitmachaktiväten, so dass für jeden etwas Interessantes und Aktives dabei sein wird.

Mehr...

INO-Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Oeventrop

29.11.2015

Weihnachtsmarkt Auch die Initiative Oeventrop (INO) beteiligte sich in diesem Jahr am Oeventroper Weihnachtsmarkt auf der Kirchstraße. Mit leckerem INO-Weihnachtspunsch und dem Warsteiner Weihnachtsbier lud der sehr ansprechend geschmückte und muckelig warme Weihnachtsstand zum langen Verweilen und Klönen ein. Auch Gelees aus eigener Herstellung und handgefertigte Deko-Artikel mit Materialien aus heimischen Wäldern wurden angeboten.

Weihnachtsmarkt Anhand der ausgelegten Kladde konnte sich jeder einen Überblick verschaffen über die bereits durchgeführten INO-Aktionen in Oeventrop.

Ein voller Erfolg war der Aufruf, symbolisch eine Bankbohle für 20€ zu kaufen, damit die maroden Ruhebänke in und um Oeventrop im Laufe des nächsten Jahres renoviert werden und zusätzlich neue aufgestellt werden können. Auf der erworbenen Bohle wird der jeweilige Name des Sponsors demnächst eingraviert. Zum Dank bekam jeder der zahlreichen Spender eine adventlich dekorierte "Mini-Bankbohle" überreicht.


Unter diesem Motto hatte INO (Initiative Oeventrop) aufgerufen, beleuchtete Sterne zu sponsern. Zahlreiche Oeventroper Geschäfts-und Privatleute beteiligten sich, so dass die Sterne mit Hilfe von Axel Köstens in luftiger Höhe am 21.11. installiert werden konnten. So war bereits pünktlich zum Winterschützenfest ein schöner Blickpunkt geschaffen.

Mehr...

Seit dem 12.März 2015 gibt es in Oeventrop einen neuen Verein:

Initiative Oeventrop, kurz INO

Wir sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein und haben uns zum Ziel gesetzt die Lebensqualität in Oeventrop zu verbessern. Das wollen wir durch die Verschönerung und Pflege öffentlicher Räume wie auch durch ökologische Maßnahmen erreichen. Dazu ein Zitat aus unserer Satzung:

Der Zweck des Vereins wird insbesondere verwirklicht durch Erhaltung des ursprünglichen Landschaftsbildes sowie der Tier- und Pflanzenwelt (Reinigung von Feldern und Wiesen von Abfällen, Bau von Nistplätzen für Vögel oder Pflege von Biotopen, Pflege öffentlicher Garten- und Parkanlagen, von Wanderwegen und Wäldern) und die Durchführung von zweckentsprechenden Aktionen. Ferner geht es um die aktive Teilnahme an der Weiterentwicklung des Ortes und die Heranführung von Menschen an das bürgerschaftliche Engagement.

Wir suchen: Aktive sowie passive Mitglieder, die uns in unseren Vorhaben in jeglicher Form unterstützen können. Eine Mitgliedschaft kostet derzeit 24 €/Jahr. Der Mitgliedsantrag ist im Downloadbereich zu finden.

Termine

22.04.2017
Wiederaufstellen der INO-Skulpturen

Neue Projekte

aktualisiert am 29.01.2017
Übersicht der aktuellen Projekte